Wochenendkurs: Leinenführigkeit & Hundebegegnungen (LF3)

Du hast schon so Einiges versucht, aber dein Hund zieht immer noch an der Leine oder verliert die Fassung, wenn ein anderer Hunde auftaucht?

Damit bist du nicht alleine. Denn Schwierigkeiten beim Spaziergang an der Leine sind ein "echter Klassiker" im Zusammenleben vieler Menschen mit ihren Hunden.

Viele Hundemenschen kennen das: Ein Spaziergang ist entspannt, solange man Niemandem begegnet. Oder der Hund sich im Freilauf befindet.
Beide Situationen kommen in unserem Alltag allerdings oftmals eher als Ausnahme vor und nicht wenige Hundebesitzer werden aus der Not heraus erfinderischer und einfallsreicher.

Das Gemeine daran: Je länger der Hund (aus seiner Sicht "erfolgreich") an der Leine zieht oder beim Anblick von Artgenossen "die Fassung verliert", desto schlimmer wird es und desto schwieriger wird es auch, dieses (aus menschlicher Sicht) unerwünschte Verhalten zu korrigieren.

Warte nicht länger und lass' uns die Sache anpacken!

An diesem Wochenende widmen wir uns dem Thema "Motivation des Hundes" und werfen sowohl einen Blick auf die Hund-Hund- Kommunikation, als auch auf die Hund-Mensch-Kommunikation. Denn nicht alle "Leinenrambos" sind über einen Kamm zu scheren.

Wir unternehmen den Versuch gemeinsam herauszufinden, warum dein Hund zieht und/oder bei der Begegnung mit anderen Hunden nicht mehr zu bremsen ist. Je nach Ursache und jeweiligem Hund-Mensch- Team erarbeiten wir anschließend die richtige Strategie. Dabei schärfen wir unseren Blick sowohl für die Körpersprache des Hundes, als auch für unsere eigene.

 

HODOCO Hundeschule Leinenführigkeit

Wochenendkurs "Leinenführigkeit & Hundebegegnungen" auf einen Blick:

o Individuelle Ursachenforschung "warum zieht mein Hund"  in kleinen Gruppen mit "Leidensgenossen"

o Erlernen unterschiedlicher Herangehensweisen & Techniken, um die Leinenführigkeit zu verbessern

o Erarbeiten der für Dich und Deinen Hund am besten geeigneten Lösungsansätze

o Intensives, aber für Dich und Deinen Hund händelbares Training an zwei Tagen, um Euer bisheriges "Leinenritual" aufzulösen und zu ersetzen.

o "Follow-up" Termin nach einigen Wochen für den Feinschliff, nachdem ihr Zuhause fleißig umsetzen konntet.

o Der Kurs findet ausschließlich in Gruppen von vier bis sechs Hunde-Mensch-Teams statt.

 

Investition & Termine:

o Wochenendekurs Leinenführigkeit & Hundebegegnungen (LF3):

Samstag, 29.08.2020, 10:00 bis ca. 13:00 Uhr

Sonntag, 30.08.2020, 13:00 bis ca. 16:00 Uhr

Freitag, 25.09.2020, 17:30 bis ca. 19:00 Uhr (Follow-up)

o Teilnahme an allen drei Terminen: 160,00 € inkl. MwSt.

o Teilnahme an allen drei Terminen für Neukunden inkl. Quereinsteiger- Erstgespräch: 190,00 € inkl. MwSt.

Teilnahmevoraussetzungen:

o Eine Teilnahme am Kurs ist nur nach vorheriger verbindlicher Anmeldung über das Anmeldeformular möglich (siehe unten).

o Zum Kurs sind mitzubringen: Ein gut sitzendes Halsband (kein Zugstopp oder "Würger" o.ä.), eine Führleine von mindestens 2 Metern (eher 3 Metern zum umhängen), eine Schleppleine, ein gut sitzendes Geschirr, Belohnung (Leckerlies, Spielzeug) in ausreichender Menge.

o Es können nur Hunde am Kurs teilnehmen, die von ihren Besitzern zumindest haltbar sind. Hunde, die bekannterweise eine gesteigerte Aggression bereits gezeigt haben, können nur abgesichtert bzw. nach vorheriger Rückprache am Kurs teilnehmen. Bitte im Zweifel einfach nachfragen.

o Getreu der HODOCO Philosophie wird auch in diesem Kurs immer "das ganze System" gesehen: Selbstreflektion, die Bereitschaft an der eigenen Emotion und Position im Rudel zu arbeiten und der Wunsch, zusammen mit dem eigenen Hund als Team weiter zu wachsen, sind deshalb zum Kurs mitzubringen :-)

o Es gelten im Übrigen die AGB von HODOCO.

Ort: HODOCO Hundeschule, Alt Bestenbostel 1, 30900 Wedemark

Zurück